Agenda

16.01.2019

Die Integrale Politik Schweiz im Wandel


Kategorie: General
Erstellt von: Remigius Wagner

Junge Erwachsene haben eine Strategie für einen neuen Auftritt der integralen Partei und Bewegung vorgelegt. Sie orten in der IP ein Potential, mehr jüngere Menschen anzusprechen, ein Gefäss für Wandel-, Transition- und Gemeinschafts-Bewegungen zu werden und Politik-Verdrossene wieder in politische Prozesse zurückzugewinnen.

Sie liefern auch einige Tipps, mit welchen Methoden diese Potentiale genutzt werden können.
Im Vorschlag stehen drei Varianten:
A) Eine Bewegung und Partei wie bisher
B) Fokussierung auf eine integrale Partei
C) Als Partei des Wandels auftreten

Diese Varianten werden im Januar 2019 in Regiogruppen besprochen. Am 8. Februar entscheidet der erweiterte Vorstand darüber. Je nach gewählter Variante wird dann auch die Mitgliederversammlung darüber abstimmen.

In ersten Besprechungen zeigt sich, dass es nicht eine eindeutige Favorisierung gibt. Die Meinungen der IP-Mitglieder sind vielfältig und lassen sich nicht so leicht auf eine einzelne Ausrichtung reduzieren. Es kann durchaus geschehen, dass Vorstand und Mitgliederversammlung eine Mischung aus allen Varianten bevorzugen wird.

 

Suche

Neueste News

Evolve-Ausgabe 21 erschienen
05.02.2019 von Erstellt von: Remigius Wagner

[weiterlesen]

Die Integrale Politik Schweiz im Wandel
16.01.2019 von Erstellt von: Remigius Wagner

[weiterlesen]

Erfahrungskreis mit neuer Ausrichtung
14.01.2019 von Erstellt von: Remigius Wagner

[weiterlesen]

Soziokratie Zentrum Schweiz mit reichhaltigem Programm
10.01.2019 von Erstellt von: Remigius Wagner

[weiterlesen]

VIAL wird Partner der DIA
08.01.2019 von Erstellt von: Remigius Wagner

[weiterlesen]