Willkommen!

19.02.2018

integrale perspektiven Nr. 39


Eine kleine Standortbestimmung und ein grosses Dankeschön an Ken Wilber

Kategorie: General
Erstellt von: Remigius Wagner

Ende Februar 2018 erscheint die Ausgabe Nr. 39 von integrale perspektiven mit dem Titel "Danke, Ken Wilber".

Ken Wilber ist seit vierzig Jahren der bedeutendste Chronist und Erklärer eines integralen Bewusstseins, das wir dank seiner Beiträge als Zeitzeugen mit mehr Verständnis miterleben dürfen.

Vor zwanzig Jahren formierten sich die ersten Gruppen im deutschsprachigen Raum, die Wilbers integrale Theorie im Kontext unserer Europäischen Kulturen tiefer reflektierten. Die aktuelle Ausgabe der integralen perspektiven gönnt sich in mehreren Artikeln eine kurze Standortbestimmung dieser integralen Strömung und bedankt sich bei Ken Wilber für seine Beiträge von unschätzbarem Wert.

Suche

Neueste News

Evolve-Ausgabe 20 erschienen
08.11.2018 von Erstellt von: Remigius Wagner

[weiterlesen]

Higher Masculine: Carving out Excellence
06.11.2018 von Erstellt von: Remigius Wagner

[weiterlesen]

Mutterritual in Zürich
02.11.2018 von Erstellt von: Remigius Wagner

[weiterlesen]

Aus Welföderalisten wird Demokratie ohne Grenzen
29.10.2018 von Erstellt von: Remigius Wagner

[weiterlesen]

Website des IF e.V. in neuem Kleid
01.10.2018 von Erstellt von: Remigius Wagner

[weiterlesen]

Agenda

Liste von Anlässen im November 2018
Datum: 01.11.2018 21:30 bis 30.11.2018 00:00
Zusammenfassung: Integral ausgerichtete Anlässe in der Schweiz und in den grenznahen Gebieten der Nachbarländer
mehr
Salonabend Bern 27. November 2018
Datum: 27.11.2018 19:00 bis 22:00
Zusammenfassung: Lebenspraxis und Reflexion integral orientierter Menschen und Gruppen
mehr
Salonabend Zürich 29. November 2018
Datum: 29.11.2018 19:00 bis 22:00
Zusammenfassung: Den Weg in eine Nachfolgelösung finden
mehr
Liste von Anlässen im Dezember 2018
Datum: 01.12.2018 20:00 bis 31.12.2018 23:30
Zusammenfassung: Integral ausgerichtete Anlässe in der Schweiz und in den grenznahen Gebieten der Nachbarländer
mehr